Saftplätzli an Melanzani-Zucchini-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kleine Melanzani, ungeschält in kleine Würfelchen
  • 1 Mittl. Zucchini; ungeschält in kleine Würfelchen
  • 2 Fleischtomaten; enthäutet entkernt, kleingewürfelt
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Italienische Petersilie fein gehackt
  • 0.5 Bund Oregano
  • 8 Rindsplätzli; dünn von dem Stotzen
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 ml Rotwein; Basismenge

Die Rindsplätzli zwischen Frischhaltefolie mit dem Wallholz zart flach klopfen.

Das Olivenöl auf dem Boden eines Bräters gleichmäßig verteilen, abwechselnd Gemüse, Küchenkräuter und Fleisch einschichten, jede Lage mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gemüse und Kräutern abschliessen.

Den Bräter bei geschlossenem Deckel auf großem Feuer erhitzen; sobald es brutzelt, mit dem Rotwein löschen, aufwallen lassen.

Später den Bräter in den auf 200 °C aufgeheizten Herd auf die zweite Schiene von unten Form. Die Plätzli jeweils nach Fleischqualität und Dicke derweil 1 bis 1 1/2 Stunde weich dünsten; von Zeit zu Zeit die Flüssigkeit kontrollieren.

Dazu: Langkornreis.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saftplätzli an Melanzani-Zucchini-Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche