Saftiger Weichselkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 4 Stk Eier
  • 2 Tassen Zucker (mittelgroße)
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 1 Tasse Öl (mittelgroß)
  • 1 Glas Weichselkompott (die Weichseln abseihen und den Saft auffangen)
  • 4 Tassen Mehl (mittelgroß)
  • 1 Pkg Backpulver

Für den Weichselkuchen ein tiefes Backblech einfetten und bebröseln. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren.

Den Weichselsaft (sollte ca. 1 mittelgroße Tasse voll sein) und das Öl dazugeben und alles gut verrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zum Teig dazugeben. Alles gut verrühren und in das Blech gießen. Die abgetropften Weichseln auf den Kuchen legen und ca. 20 Minuten backen (180 °C, Ober- und Unterhitze).

Den Weichselkuchen anzuckern und servieren.

Tipp

Man kann den Weichselkuchen auch in einer Auflaufform backen, dadurch wird er höher und saftiger. Dann verlängert sich die Backzeit aber um ca. zehn Minuten.

Das Blech/die Form kann auch mit Nüssen ausgestreut werden und man kann auch 2-3 EL geriebene Nüsse in den Teig geben. Wer mag, isst den Kuchen mit einer Haube Schlagobers.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare2

Saftiger Weichselkuchen

  1. Camino
    Camino kommentierte am 10.08.2014 um 11:28 Uhr

    Werde es mal ausprobieren!

    Antworten
    • bedi
      bedi kommentierte am 14.08.2014 um 07:36 Uhr

      unbedingt! gutes gelingen! freu mich auf den erfahrungsbericht! :)

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche