Saftiger Karotten-Haselnusskuchen aus dem Einmachglas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • 400 g Staubzucker
  • 12 Eidotter
  • 400 g Karotten
  • 1 Prise Salz
  • 8 Eiklar
  • 400 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 100 g Kartoffelstärke
  • Butter
  • Gehobelte Mandelkerne zum Austreuen der Gläser
  • 4000 ml Einmachgläser

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Zitronenschale in eine große Backschüssel raspeln und den Saft ausdrücken und hinzfügen. Die Hälfte des Zuckers und die Dotter hinzfügen, das Ganze gut aufschlagen. Die geriebenen Karotten leicht mit Salz würzen und mit dem Quirl unter die Eigelbmasse heben. Das Eiklar mit dem übrigen Zucker zu festem Eischnee aufschlagen und die gemahlenen Haselnüsse sowie die Kartoffelstärke vorsichtig unterziehen. Alles gut mischen und in ausgebutterte, mit Mandelsplitteren ausgestreute Gläser gleichmäßig verteilen. Dabei den Rand unbedingt sauber halten und die Gefässe nur 3/4 voll befüllen.

Die Kuchen etwa 70 Min. im auf 170 °C aufgeheizten Backrohr backen. Mit einem Holzstab die Garprobe herstellen. Jetzt die Gläser mit Gummiringen und Deckeln oder Twist-off-Deckeln verschließen und weitere 25 Min. bei selber Hitze im Wasserbad haltbar herstellen.

Diese Karottenkuchen können ohne weiteres ein halbes Jahr lagern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Saftiger Karotten-Haselnusskuchen aus dem Einmachglas

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 12.04.2016 um 21:39 Uhr

    4000 ml Einmachgläser... es sind 3 x 1 Liter Einmachgläser gemeint. Zur Haltbarkeit: bei uns mind. 8 Monate.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche