Saftig geschmortes Kaninchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Gemischte Kaninchenteile
  • 2 Zwiebel
  • 2 Bund Suppengemüse; vielleicht die Hälfte mehr
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Blutorangen
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Butter
  • 100 ml Halbtrockener Weisswein; z.B. Sylvaner
  • 1 EL Thymian (getrocknet)
  • 300 g Bandnudeln (schmal)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1. Fleisch abschwemmen, abtrocknen.

2. Zwiebeln abziehen, hacken. Suppengemüse reinigen, abspülen, fein zerkleinern. Knoblauch von der Schale befreien, Saft von 3 Orangen und einer Zitrone mit durchgepresstem Knoblauch, 1 Zwiebel, der Hälfte Suppengemüse durchrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Lorbeerblätter und Nelken mit dem Fleisch in die Marinade legen. Fleisch ca. 6 Stunden darin ziehen.

3. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abrinnen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. Kaninchen in heisser Öl-Butter-Mischung in einem großen Schmortopf rundherum herzhaft anbraten. Übriges Suppengemüse und Zwiebel hinzufügen, etwa 3 Min. anrösten.

4. Die Marinade mit dem Gemüse und Wein zum Fleisch gießen, Thymian dazustreuen. Das Fleisch 35-40 min bei mittlerer Hitze dünsten.

5. Nudeln al dente machen.

6. Zwei Orangen abschälen, filetieren. Dabei den Saft auffangen, Filets 1 cm groß in Würfel schneiden.

7. Fleisch herausnehmen, warm stellen. Die Sauce mit Orangensaft, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, die Orangenwürfel unterziehen.

Jörg Weinkauf

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saftig geschmortes Kaninchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche