Safranreis mit Hähnchenbrust und Rosenblüten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 ml Geflügelfond
  • 175 g Reis
  • 0.5 Safran (Kapsel)
  • 1.5 Rosenblüten vielleicht 1 mehr je Einheit von unbehandelten Frei landrosen
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Piment (Neugewürz)
  • 15 g Pistazien (gehackt)
  • Honig
  • 1.5 EL Sherry vielleicht 1 El je Port. mehr
  • 0.5 Teelöffel Heller Sossenbinder vielleicht 1 Tl je Port. mehr

Broteinheiten : 6.25

Den Geflügelfond und 200 ml Wasser (für 4 Port.) zum Kochen bringen. Langkornreis und Safran zufügen und zugedecktca. 20 min quellen. Unter Rühren kurz abdampfen. Die Rosenblätter abzupfen, vorsichtig abschwemmen und auf Küchenrolle abrinnen. Öl erhitzen. Hähnchenfleisch mit Salz, Pfeffer und Piment (Neugewürz) würzen. Bei mittlerer Hitze 10-15 min im Öl rösten. Pistazien unter den Langkornreis rühren. Mit ein wenig Salz und Honig nachwürzen. Fleisch aus der Bratpfanne nehmen und warm halten. Bratsud mit ein Achtel Liter Wasser (für 4 Port.) und dem Sherry löschen und zum Kochen bringen. Binden, wiederholt zum Kochen bringen und nachwürzen. Fleisch aufschneiden, mit Langkornreis, Rosenblättern und Sauce zu Tisch bringen.

Deckt den tägliche Bedarf von

Vitamin B6 52 %

Magnesium 36 %

Enthält mit Vitamin B6 und Magnesium ausreichend Anti-Psycho-Stress -Stoffe.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Safranreis mit Hähnchenbrust und Rosenblüten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte