Safrannudeln mit Knoblauchspinat und Krabben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Bandnnudeln, schmal wenn möglich auf der Stelle Safrannudeln
  • 2 Prise Safran
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 150 g Blattspinat
  • 3 Jungzwiebel
  • 2 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 100 ml Schlagobers
  • 200 lg Krabben
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Nudeln in möglichst wenig Wasser mit dem Safran sowie der Gelbwurz zubereiten, bzw. Safrannudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und in der Butter mit dem Knoblauch anschwitzen. Den gewaschenen Blattspinat noch feucht dazugeben und zusammen fallen. Umrühren, bis der Spinat gar ist (ca 3 Min) Das Schlagobers dazugeben, würzen und ein klein bisschen kochen. Die Krabben am Schluss unterziehen und nur noch erwärmen. Nicht mehr zum Kochen bringen!

Die Nudeln mit etwas frisch geriebener Muskatnuss nachwürzen, auf einem Teller anrichten. Den Knoblauchspinat mit den Krabben drüber gleichmäßig verteilen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Safrannudeln mit Knoblauchspinat und Krabben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche