Safrankuchen mit Mandelkerne und Kokos

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Butter (weich)
  • 5 Eidotter
  • 50 g Staubzucker
  • 1 EL Rum
  • 1 Döschen Safran
  • Zitronenschale (gerieben)
  • 200 g Geriebene geschälte Mandelkerne
  • 200 g Kokosette
  • 5 Eiklar
  • 130 g Zucker
  • Je 50 g in Kokoslikör eingeweichte Rosinen, Mandelstifte und Pistazienkerne

Safranguss:

  • 250 g Staubzucker
  • 2 EL Kokoslikör

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

* Für eine Kastenform von 1, 5 Liter Inhalt

Die Butter mit Eidotter und Staubzucker zu einer dicken, weissen Krem aufschlagen. Im Rum den Safran zerrinnen lassen, nur die Hälfte davon gemeinsam mit der Zitronenschale unter die Krem rühren, die sich jetzt leuchtend gelb färbt. Noch ein paar Min. rühren, bis die Krem glänzt und steif ist. Die geriebenen Mandelkerne sowie das Kokosette unterrühren. Zum Schluss den mit Zucker steifgeschlagenen Schnee unterrühren. Unter diesen Teig die eingeweichten Rosinen und Mandelstifte heben, in eine genau ausgefettete geben befüllen. Im auf 170 °C (Ober- und Unterhitze) aufgeheizten Herd auf mittlerer Schiene eineinhalb Stunden backen. Den Kuchen aus der geben lösen, auf ein Kuchengitter gestürzt abkühlen. Für den Guss den Staubzucker mit dem Kokoslikör glatt rühren, der mit dem übrigen Safran vermengt wurde. Den Kuchen damit einstreichen, am besten einen Tag durchziehen, bis man ihn anschneidet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Safrankuchen mit Mandelkerne und Kokos

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte