Safran-Vanillelachs auf Tagliatelle mit Oliven und Zucchinistreifen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Lachsfilets (à 120 g)
  • 240 g Tagliatelle
  • 1 Zucchini
  • 30 g Parmesan
  • 4 Bund Basilikum
  • 2 EL Limettensaft
  • 10 Oliven (entsteint)
  • 1 Prise Safranpulver
  • 1 Teelöffel Vanillesalz
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer

(circa eine halbe Stunde) Lachsfilets mit ein kleines bisschen Safranpulver einstreichen, mit Vanillesalz würzen, in Blättchen schneiden. Tagliatelle in leichtem Salzwasser mit ein paar Tropfen Öl al dente machen, abgekühlt ablaufen, abrinnen. Oliven halbieren. Zucchini mit Küchenpapier gut abraspeln, mit Zestenreisser Streifchen abziehen. Mit dem Spargelschäler Streifchen von dem Parmesan abziehen.

Zucchinistreifen in heissem Olivenöl angehen*, mit Salz und Pfeffer würzen. Tagliatelle dazugeben, mit anschwenken. Fischblaettchen in heissem Olivenöl kurz anbraten, Oliven dazugeben, kurz mit anschwenken, mit Limettensaft löschen, von der Temperatur wegnehmen.

Tagliatelle mit Zucchini in tiefem Teller anrichten, Fisch mit Oliven darüber gleichmäßig verteilen und Parmesanspäne darüber streuen, mit Basilikum garnieren.

(*= ein klein bisschen andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Safran-Vanillelachs auf Tagliatelle mit Oliven und Zucchinistreifen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche