Safran-Vanille-Risotto mit Knoblauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 Zwiebel abgeschält klein gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Risottoreis Arborio, Vialone nano oder Carnaroli
  • 60 ml Weisswein
  • 850 ml Heisse Geflügelbrühe Masse anpassen
  • 1 Döschen Safranfäden
  • 1 Knoblauchzehe abgeschält, in feinen Scheibchen geschnitten
  • 1 Scheiben Ingwer
  • 0.5 Vanilleschote
  • 1 Streifchen Zitronenschale unbehandelt
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 EL Butter
  • 40 g Parmesan (frisch gerieben)

Die Zwiebelwürfel in einem breiten Kochtopf im Olivenöl bei geringer Temperatur glasig anschwitzen. Den Langkornreis hinzfügen und so lange mitschwitzen, bis die Reiskörner glasig sind.

Mit dem Weisswein löschen und die Flüssigkeit reduzieren. Unter häufigem Rühren immer wiederholt (*) ein klein bisschen Geflügelbrühe aufgießen und bei geringer Temperatur reduzieren, bis die Reiskörner nach fünfzehn bis zwanzig Min. weich sind, aber noch Biss haben.

Nach gut fünfzehn Min. Knoblauch, Ingwer, Safran, Vanilleschote und Zitronenschale in den Risotto Form. Sobald der Langkornreis fertig ist, alle ganzen Gewürze nochmal entfernen.

Den Safranrisotto mit Salz und Cayennepfeffer würzen, Butter und Parmesan unterziehen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

(*) Bei der Vorbereitung von Risotto immer nur wenig heisse Flüssigkeit aufgießen, damit der Garprozess nicht unterbrochen wird. Erst wenn die Reiskörner die Flüssigkeit vollständig aufgesaugt haben, ein weiteres Mal klare Suppe nachgiessen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Safran-Vanille-Risotto mit Knoblauch

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 30.01.2015 um 12:00 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte