Safran Reispudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 140 g Milchreis
  • 1/4 Teelöffel Safranpulver
  • 3 Esslöffel Wasser (warm)
  • 0.25 Teelöffel Renkschirin Farbstoff
  • 250 g Zucker
  • 1/2 Teelöffel Kardamom (gemahlen)
  • 75 g Butter
  • 1 Teelöffel Zitrone (Saft)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 50 g Mandeln (Splitter)
  • 1 Esslöffel Rosenwasser
  • 1 Handvoll Pistazien

Für den Safran Reispudding den Reis eine Stunde in Wasser einweichen und anschließend in ausreichend Wasser aufkochen lassen. Bei geringer Hitze fünfundvierzig Min. bis eine Stunde leicht kochen, bis der Reis sehr weich und etwas zerkocht ist.

Safran in warmem Wasser auflösen. Renkschirin, Zucker, Safranwasser, Saft einer Zitrone, Kardamonpulver, Butter und einen Teil der Mandelsplitter dazumischen. Eine halbe Tasse Wasser darübergießen und alles gut durchrühren. Ca. Zehn bis fünfzehn Min. leicht kochen, bis die Flüssigkeit so gut wie verdampft und die Mischung zu Brei gequollen ist.

Den Safran Reispudding in kleinen Schüssln mit Mandelsplittern, Zimt und Pistazien dekoriert servieren.

 

Tipp

Safran Reispudding ist ein persisches Gericht und wird dort "Schole Zard" genannt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Safran Reispudding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche