Safran-Couscous mit Fleisch und Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Kichererbsen (getrocknet)
  • 100 g Bohnen (getrocknet)
  • 1 Poularde (ca. 1, 7 kg)
  • 250 g Couscous
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 lg Zwiebel
  • 300 g Karotten
  • 1 sm Porree (Stange)
  • 1 Paprika
  • 2 Pfefferschoten
  • 1 Kapsel Safran
  • 500 ml Geflügelbrühe
  • 150 g Cherrytomaten
  • 2 EL Petersilie (glatt, fein gehackt)
  • 20 g Butter (weich)
  • 1 Teelöffel Chiliöl
  • Salz
  • Pfeffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Kichererbsen und Bohnen 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen.

2. Kichererbsen und Bohnen abseihen und mit ausreichend frischem Wasser 1 Stunden bei mittlerer Hitze machen. Nun in ein Sieb schütten, abrinnen und abgedeckt zur Seite stellen.

3. Poularde in möglichst viele Teile tranchieren. Couscous in eine grosse Schüssel füllen und mit in etwa 250 ml lauwarmen Salzwasser einweichen. Dabei den Couscous mit einem Holzlöffel vermengen. Als nächstes mit 1 El Olivenöl beträufeln und 20 Min. quellen.

4. In der Zwischenzeit die Zwiebeln in 1-2 cm große Stückchen schneiden. Karotten abschälen und in in etwa 2-3 cm große Stückchen schneiden. Porree reinigen, abspülen und nur das Hellgrüne und Weisse in 2-3 cm große Stückchen schneiden. Paprika halbieren, entkernen und in 3-4 cm große Stückchen schneiden. Pfefferschoten der Länge nach halbieren, entkernen und in 1/2 cm große Stückchen schneiden.

5. In einem großen Kochtopf (mit Dämpfeinsatz) das übrige Olivenöl erhitzen und das Fleisch darin rundherum goldbraun anbraten. Mit Salz, Pfeffer würzen. Zwiebeln dazugeben und kurz andünsten. Safran dazugeben, Geflügelbrühe zugiessen und aufwallen lassen.

6. Den gequollenen Couscous in den Siebeinsatz Form und über das Fleisch setzen. Abgedeckt bei mittlerer Hitze eine halbe Stunde gardünsten. Nun den Dämpfeinsatz aus dem Kochtopf heben und Karotten, Bohnen, Kichererbsen und Pfefferschoten zum Fleisch Form. Siebeinsatz mit dem Couscous darüber setzen und das Ganze abgedeckt bei mittlerer Hitze eine weitere halbe Stunde gardünsten. Nach 20 min Porree und Paprika zum Gemüse und Fleisch Form.

7. Kurz vor dem Servieren Cherrytomaten und Petersilie zum Fleisch Form. Butter und Chiliöl mit einer Gabel unter den Couscous vermengen. Dabei den Couscous auflockern. Auf vorgewärmte tiefe Teller gleichmäßig verteilen und in die Mitte eine tiefe Ausbuchtung drücken. In die Ausbuchtung ausreichend Fleisch und Gemüse befüllen und zu Tisch bringen.

.html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Safran-Couscous mit Fleisch und Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche