Saemiger Kürbisreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Rundkorn-Naturreis
  • 600 ml Wasser

Kürbisragout:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 md Peperoncino
  • 500 g Kürbisfleisch
  • 1 Teelöffel Getrocknete Küchenkräuter wie Thymian, Rosmarin
  • Majoran
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 400 ml Gemüsebouillon
  • 100 ml Rahm; oder
  • 3 EL Mascarpone
  • Pfeffer
  • 4 EL Sbrinz (gerieben, oder Parmesan)
  • Petersilie (feingehackt)
  • Olivenöl; zum Abschmecken

Langkornreis gemeinsam mit dem Wasser aufwallen lassen, auf der ausgeschalteten Herdplatte bei geschlossenem Deckel eine halbe Stunde bzw. länger quellen, jeweils nach Sorte.

Kürbisfleisch klein würfelig schneiden. Peperoncino der Länge nach aufschneiden, entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebel von der Schale befreien und klein hacken. Zwiebeln und Peperoncini im Olivenöl andünsten, Kürbis und Küchenkräuter beigeben und mitdünsten. Weisswein und die Hälfte der Gemüsebouillon aufgießen, bei kleiner Temperatur 10 bis 12 Min. leicht wallen.

Gegarten Langkornreis, Mascarpone beziehungsweise Rahm unterziehen. Die Mischung soll sämig sein, bei Bedarf noch mehr Gemüsebouillon unterziehen. mit Pfeffer würzen. Kurz vor dem Servieren den Käse sowie die Petersilie unterziehen. Mit einem Schuss Olivenöl abrunden.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saemiger Kürbisreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche