Saemige Kartoffelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Durchwachsener
  • Speck (geräuchert)
  • 5 Zwiebel
  • 1 piece Porree
  • 0.5 Sellerie (Knolle)
  • 2 Karotten
  • 1000 g Erdäpfeln
  • 1 EL Schmalz
  • 1000 ml Rinderbrühe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 4 Wacholderbeeren
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Scheiben Weissbrot
  • 1 Teelöffel Butter
  • 100 ml Schlagobers
  • 4 Mettwürstchen oder
  • Frankfurter

Den Speck würfelig schneiden. Drei Zwiebeln würfel, zwei in Ringe schneiden. Sellerieknolle, Porree, Karotten reinigen abspülen und würfelig schneiden. Die Erdäpfeln von der Schale befreien abspülen und in Scheibchen schneiden. Das Schmalz erhitzen, den Speck darin ausbraten, dann das vorbereitete Gemüse und die Zwiebelnwuerfel dazugeben und kurz mit anbraten. Die Erdäpfeln dazugeben, dann die Rindsuppe aufgießen. Das Lorbeergewürz und die Wacholderbeeren in den Kochtopf Form. Die Suppe mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Zucker nachwürzen. Jetzt eine halbe Stunde machen. In der Zwischenzeit das Weissbrot würfelig schneiden und rösten. Die übrigen Zwiebeln, in 1 Tl Butter goldgelb rösten. Die Suppe mit dem Quirl tüchtig verrühren, das Schlagobers unterrühren. Jetzt mit den Zwiebelringen und den Weissbrotwürfeln betreuen. Dazu Mettwürstchen, Fleischwurst oder evtl. Franfurter anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saemige Kartoffelsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte