Sächsischer Zwetschenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 200 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 75 g Stärkemehl
  • 300 g Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver

Belag:

  • 1500 g Halbierte entsteinte
  • Zwetschen
  • 2 Eier
  • 2 EL Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 40 g Stärkemehl
  • 40 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Backpulver

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Die Butter in eine hohe Backschüssel Form, die anderen Teig zutaten hinzufügen und mit einem Rührgerät das Ganze gut durchrühren. Den Teig auf ein gefettetes Blech aufstreichen. Zwetschen darauf gleichmäßig verteilen und den Kuchen im aufgeheizten Herd 20 min vorbacken. In der Zwischenzeit Eiklar und 2 El Wasser steif aufschlagen, Zucker und Vanillezucker hinzufügen und die Eidotter unterrühren. Stärkemehl, Mehl und Bockpulver vermengen, darüber sieben und leicht unterziehen. Diesen Guss über den vorgebackenen Kuchen Form. Noch 15 min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sächsischer Zwetschenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche