Sächsischer Vanilleauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 ml Milch
  • 1 Vanilleschote (das Mark davon)
  • 30 g Mehl
  • 20 g Butter
  • 2 Eidotter
  • 2 Eiklar
  • 30 g Staubzucker
  • 30 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 20 g Stärkemehl
  • 20 ml Amaretto
  • Butter (für die Förmchen)
  • Zucker für die Förmchen
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Die Milch mit dem Mark der Vanilleschote zum Kochen bringen und ein klein bisschen ziehen.

Das Mehl mit der Butter zusammenkneten. Die Milch durch ein Sieb gießen, die Mehlbutter dazugeben, derweil unter Rühren erhitzen, bis sich ein Kloss bildet und eine weisse Haut am Topfboden zu sehen ist. Die Menge ein klein bisschen ruhen, die Eidotter unterziehen.

Das Eiklar steif aufschlagen und 1/3 davon mit dem Staubzucker, den gemahlenen Mandelkerne, der Maizena (Maisstärke) sowie dem Amaretto mischen. Das gesamte unter die Brandmasse arbeiten und dann das übrige Eiklar unter die Soufflemasse heben.

Ofenfeste Förmchen mit Butter ausstreicehn und mit zucker ringsum ausstreuen.

Die Souffles in etwa 30-35 Min. im Wasserbad bei 180 °C im Backrohr Pochieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Sächsischer Vanilleauflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche