Sächsischer Sauerbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Suppengrün
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 ml Weinessig
  • Salz
  • 4 Wachholderbeeren
  • 2 Gewürznelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Zucker
  • 450 g Rinderschulter
  • 80 g Speck
  • Speckschwarte
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Paradeismark
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 1 Lebkuchen
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Kohlrabi
  • 2 Paradeiser
  • 125 ml Rotwein

Suppengrün kleinschneiden. Knoblauch hacken. 1/2l Essig, Wasser, Wachholderbeeren, Gewürze und Zucker zum Kochen bringen. Braten mit kurzen Speckstreifen spicken, in den Beutel legen. Abgekühlte Marinade darüber gießen. Beutel verschließen, Fleisch 12 Stunden ziehen.

Abtropfen, Marinade auffangen. Schmalz erhitzen, Fleisch anbraten.

Gemüse kleinschneiden, Paradeiser halbieren und Gewürze aus der Marinade dazugeben und Speckschwarte mitrösten. Mehl darüber stäuben.

Mark untermengen. Mit klare Suppe und Marinade löschen. 40 Min. im Herd bei 180 °C gardünsten.

Den Bratenfond mit ein wenig Einbrenn und Rotwein zu einer Sauce durchrühren.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sächsischer Sauerbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche