Sächsischer Rosinenstollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2000 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 1000 g Butter
  • 1000 g Rosinen
  • 250 g Mandelkerne, süß
  • 50 g Mandelkerne, bitter
  • 250 g Zitronat/Orangeat
  • 1 Zitrone ((Schale))
  • Salz
  • Germ je 500g Mehl ca. 35g
  • Milch je 500g Mehl in etwa 0, 6 L

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Alle Ingredienzien zimmerwarm werden, Rosinen mit ein kleines bisschen Rum durchziehen.

Germteig ansetzen und nach dem Gehen gut abschlagen. Fett soll weich, aber nicht zerlaufen sein. Mandelkerne, Rosinen und Zitronat/Orangeat nach dem Abschlagen hinzfügen.

Den Teig länglich geformt gehen. Backrohr auf 250 Grad vorwärmen und Blech auf die 2. Schiebeleiste von unten setzen.

Bei 250 °C 5 Min. backen, folgend bei fallender Hitze (190-200 °C ) 55-60 Min. weiterbacken. Nachwärme 5-10 min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sächsischer Rosinenstollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche