Sächsischer Krautklump

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Schweinefleisch (ein fettes, preiswertes S
  • 600 g Weisskohl
  • 250 g Kochbirnen
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • Essig
  • 750 g Erdäpfeln
  • 3 Semmeln
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • 30 g Fett

Das Fleisch mit dem gevierteilten Weisskohl und den Birnen in leichtem Salzwasser nicht zu weich machen und mit Essig und Zucker herzhaft nachwürzen. Für den Klump braucht man die Hälfte gekochter und roher Erdäpfeln. Durch die Maschine Form. Das Weissbrot würfelig schneiden, im Fett braun werden lassen, zu den Erdapfel Form, mit Ei, Gewürzen, Mehl gut kneten und von dieser Menge mit einem EL Knödel abstechen und in der Kochbrühe gar ziehen.

Das ist ein außergewöhnlich herzhaftes volkstümliches Gericht, das sehr schön saftig und aromatisch ist.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sächsischer Krautklump

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche