Sächsische Wickelklösse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 300 g Mehl
  • 2 Eier; Ohne schale
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Milch
  • 1000 g Speck (durchwachsen, fein gewürfelt)
  • 2 EL Semmelbrösel; leicht gebräunt
  • 1000 ml Rindsuppe; Klar w/ Klossbrühe
  • 4 EL Schnittlauch (Röllchen)

Das Rez is für 4 Holzfäller oder 8 normale Personen Wickelklösse a la Gunter Thierauf

Erdäpfeln abschälen, in Salzwasser machen, abdampfen und anschieß= end durch die Kartoffelpresse quetschen oder stampfen. Können genauso als gekochte, geschälte Erdäpfel gekocht werden.

Mehl , Eier, Backpulver und Salz dazugeben und einen geschmeidigen Teig kne= ten. Die Milch einarbeiten. Der Teig muß locker sein.

Der Teig wird 1 cm Dick ausgerollt. Den in kleine Würfel geschnittenen Speck kross rösten, 75% abgekühlt in d= er Teigplatte gleichmäßig verteilen und die Semmelbrösel darüberstreuen.

Die Teigplatte von der Längsseite her zusammenrollen und in 4 cm dicke Schei= ben schneiden. Klöse formen. Die Rindsuppe auf 90 °C erhitzen und die Wickelklöse 20 Min. = darin ziehen. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen und abrinnen. In eine Schüs= sel Form und die Speckwürferl dasrübergeben. Mit Schnittlauchröllchen garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Sächsische Wickelklösse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche