Sächsische Kartoffelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Suppenfleisch
  • 500 g Suppenknochen
  • Salz (iodiert)
  • 100 g Speck (durchwachsen)
  • 2 Zwiebeln (80g)
  • 1000 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 1 Bund Suppengrün (gross)
  • 1 Bund Petersilie (krause)
  • 3 Essigessenz (25%)
  • 2 Zucker
  • Pfeffer

Suppenfleisch und Knochen in kochendes Salzwasser Form und 2 Stunden leicht wallen. Mehrfach den sich bildenden Schaum abschöpfen.

Speck in feine Streifen schneiden, Zwiebeln abschälen und würfelig schneiden. Erdäpfeln abschälen und würfelig schneiden. Suppengrün reinigen, abspülen und in kleine Stückchen schneiden. Petersilie abspülen und hacken. Fleisch und Knochen aus der klare Suppe nehmen. Das Fleisch würfelig schneiden und die klare Suppe auf in etwa 1 l kochen.

Speck in einem Kochtopf auslassen. Zwiebeln, Erdäpfeln und Suppengrün darin kurz anbraten, mit der Rindsuppe löschen und mit Essig-Essenz, Jodsalz und Pfeffer abschmecken.

Fleischwürfel in die Suppe Form und noch weitere 30 Min. leicht wallen. Anschließend evt. Von Neuem mit Essig-Essenz und Zucker nachwürzen. Mit Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sächsische Kartoffelsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche