Saba no sutataki Makrele in Essigmarinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

vier Portionen:

  • 500 g Makrelenfilets
  • 125 ml Milder weisser Essig
  • 2 EL Wasser (kalt)
  • 2 EL Zucker
  • 4 EL Rettich (gerieben)
  • 4 EL Karotte (gerieben)
  • Wasserkresse oder evtl. Petersilie

Dipsauce::

  • 1 Teelöffel Ingwer (frisch gerieben)
  • 3 EL Sojasauce (japanisch)
  • 2 EL Milder weisser Essig
  • 1 EL Zucker

Die Makrelenfilets mit ausreichend Salz einreiben und wenigstens drei Stunden bzw. eine Nacht lang in den Kühlschrank stellen. Anschließend alle Gräten entfernen, das Salz abbrausen, den Fisch in schmale Scheibchen schneiden und 30 Min. in einer Mischung aus Essig, Wasser und Zucker einmarinieren.

Auf einzelnen Tellern anrichten, dazu jeweils ein El. Geriebenen Rettich und geriebene Karotte Form, mit Wasserkresse bzw. Petersilie garnieren. Kleine Saucenschälchen mit einer Dipsauce dazu anbieten.

Sauce:

Sojasauce, Essig, Ingwer und Zucker durchrühren, bis der Zucker gelöst ist.

Saucen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saba no sutataki Makrele in Essigmarinade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche