Saarländischer Lyoner Als Gemüse-Lasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Ringe saarländischer Lyoner
  • 200 g Kräftiger Käse wie Raclette oder evtl. Bergkäse
  • 500 ml Weisswein (trocken)
  • 4 Zwiebel
  • 500 ml Schlagobers
  • Kümmel
  • 2 Eier
  • 200 g Bacon
  • 1 Melanzane
  • 1 Karotte
  • 2 Erdäpfeln
  • 200 g Kürbis; bzw.
  • 1 lg Zucchini
  • 1 Pk. Vollkorn-Nudelteig-Blätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Lyoner schälen und wie den Käse in lange in etwa ½ cm dicke Scheibchen schneiden. Mit Weisswein einmarinieren, mit Frischhaltefolie überdecken und für 12 Stunden kaltstellen. Zwiebeln in feine, halbe Ringe schneiden in ein klein bisschen Öl glasig weichdünsten mit dem Schlagobers löschen und aufwallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und ganzem Kümmel leicht würzen und abkühlen. Eine Terrinen- bzw. Kastenform mit dem Bacon so ausbreiten, dass man die geben folgend nochmal verschließen kann. Gemüse in lange und sehr schmale Scheibchen schneiden.

Die Lyoner-, Käsemischung abwechselnd mit dem Gemüse und dem Nudelteig in die ausgelegte Form befüllen. Das Schlagobers mit den Eiern mischen und darüber gießen. Ein Stück gefettete Aluminiumfolie als Abschluss auf die Terrine Form. Im aufgeheizten Herd bei 160 Grad , eine Stunde gardünsten. Nach dem Garen die Terrine für 12 Stunden abgekühlt stellen. Vor dem Anrichten die Terrine in 1 bis 2 cm dicke Scheibchen schneiden und bei höchster Hitze nur bei Oberhitze leicht Farbe nehmen.

Dazu ein schöner Salat.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saarländischer Lyoner Als Gemüse-Lasagne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche