Saarländische Gefüllte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Kartoffelteig:

  • 400 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 400 g gekochte, geschälte Erdäpfel (vom Vortag)
  • 2 Eier
  • Salz
  • Mehl

Füllung Mit Pilzen:

  • 250 g Schwammerln (Champignons,
  • Herrenpilze, Eierschwammerln)
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Schalotten (gewürfelt)

Hagebuttensauce:

  • 125 ml Braune Kalbssosse
  • 3 EL Hagebuttenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 EL Honig

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Die rohen Erdäpfeln von der Schale befreien und auf der Kartoffelreibe raspeln. Die rohe Menge in ein Geschirrhangl Form und herzhaft ausdrücken. Die gekochten Erdäpfeln von der Schale befreien, ebenfalls raspeln (grobes Blatt). Beide Kartoffelmassen miteinander mischen. Das Ei hinzfügen und mit Salz würzen. Sollte die Menge ein wenig locker sein, ein kleines bisschen Mehl unterkneten.

Die Schwammerln putzen und klein in Würfel schneiden. Butter in einem Kochtopf erhitzen. Die Schwammerln darin anschwitzen, ein wenig mit Salz würzen. Aus dem Teig mit angefeuchteten Händen vier Knödel formen und in der Mitte mit den Pilzen befüllen.

Die Kalbssosse erhitzen. Das Hagebuttenmark und den Honig hinzfügen und umrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saarländische Gefüllte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche