Rutschsicherer Rhabarberkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Eier
  • 200 ml Rahm
  • 150 g Topfen (halbfett)
  • 1 Pk. Mürbteig
  • Butter (für die Form)
  • Griess für die geben
  • 500 g Rhabarber
  • Haselnüsse, gemahlen bzw. Mandelkerne
  • Zucker
  • Zimt

Q U E L L E:

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Während der Herd auf 200 °C vorgeheizt wird, legen Sie den Teig in der eingefetteten und mit Griess ausgestreuten geben aus, überstreuen ihn dick mit Haselnüssen. Genauso ausreichend mit den abgeschälten und in Einzentimeterstuecke geschnittenen Rhabarber belegen. Diesen Kuchen noch ohne Guss für gute 15 Min. anbacken.

In der Zwischenzeit aus den restlichen Ingredienzien einen cremigen, dicken Guss quirlen, der mit Zucker und ausreichend Zimt gesüsst wird. Mit Guss bäckt der Kuchen noch zirka eine halbe Stunde. Eine hineinversenkte Gabel sollte zuunterst auf gut gebackenen Teigwiderstand stoßen.

Erkaltet steht dieser wunderbar zartschmeckende Kuchen dank dem stabilisierenden Topfenguss absolut fest, auch wenn er zum Picknickort noch einen weiten Weg zurücklegen muss.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rutschsicherer Rhabarberkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche