Rustikale gefüllte Hackrolle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Semmeln
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 225 g Karotten
  • 225 g Porree
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 900 g Faschiertes (gemischt)
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Getr. Majoran (gestr.)
  • 1 Teelöffel Getr. Thymian (gestr.)
  • 150 g Speck (dünne Scheiben)

1. Die Semmeln 10 min in Wasser einweichen, dann auspressen.

2. Die Zwiebel sowie den Knoblauch von der Schale befreien und sehr klein hacken.

3. Die Karotten schrappen und fein in Würfel schneiden, den Porree von welkem Grün befreien, in feine Ringe zerteilen und abspülen.

4. Die Zwiebel sowie den Knoblauch mit dem vorbereiteten Gemüse in der erhitzten Butter anschwitzen. Salzen und mit Pfeffer würzen.

5. Das Faschierte mit dem ausgedrückten Semmerl, den Eiern und den Gewürzen, Salz und Pfeffer zu einem Fleischteig zubereiten.

6. Eine Kastenform (oder mehrere jeweils nach Masse) mit Speckscheiben ausbreiten. Etwas mehr als die Hälfte vom Faschierten hineingeben, am Rand hochdrücken.

7. Die Gemüsemischung einfüllen, dann mit dem übrigen Faschierten auffüllen und die Oberfläche glattstreichen. Evtl. überstehende Speckstreifen auf das Faschierte legen.

8. Die Rolle in der auf 200 Grad (Gas Stufe 3) aufgeheizten Röhre ungefähr 45-50 min gardünsten, bei Verwendung einer großen Kastenform verlängert sich die Garzeit um ungefähr 10-15 min Nach einer halben Stunde mit Aluminiumfolie bedecken.

9. Die Hackrolle aus der geben stürzen und in Scheibchen schneiden.

Erdäpfeln in allen Variationen passen gut dazu.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rustikale gefüllte Hackrolle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche