Russischer Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Hühnerbrust (gebraten oder gekocht, nudelig geschnitten)
  • 4 Eier (hart gekocht)
  • 200 g Selchfleisch (mager, nudelig geschnitten)
  • 200 g Gewürzgurkerl (nudelig geschnitten)
  • Öl
  • Weinessig
  • Estragon (fein geschnitten)
  • Petersilie (gehackt)
  • Schnittlauch (geschnitten)
  • Senf
  • Rindsuppe (heiß)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Salatblätter (zum Anrichten)

Eier schälen, Dotter vom Eiweiß trennen und passieren. Für die Marinade passiertes Eigelb mit Essig, Öl, Senf und Gewürzen zu einer glatten Sauce verrühren. Mit etwas heißer Rindsuppe verdünnen und mit gekochtem Eiweiß mischen. Hühner- und Selchfleischstreifen mit Gurkerln und Marinade vermischen und auf Salatblättern anrichten.

Tipp

Besonders gut mundet der Russische Salat auch in Aspik: Dafür eine Kuppelform mit Aspik ausgießen, dekorieren, den Salat schichtweise einfüllen, jede Schicht mit Aspik übergießen, einige Stunden auf Eis stellen und stürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Russischer Salat

  1. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 05.08.2014 um 21:34 Uhr

    Auch toll für die Resteverwertung

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche