Russische Teebombe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Becher Schlagobers
  • 10 g Tee (schwarz)
  • 100 g Zucker
  • 5 Eidotter
  • 0.5 Scheiben Ananas
  • 25 g Kirschen (kandiert)
  • 15 g Pistazien
  • 10 g Zucker
  • Butter

Teeblätter mit einer Tasse kochender Schlagobers begießen. 2 bis 3 Min. ziehen und folgend sieben. Nach dem Erkalten, mit Zucker und Eidotter vermengt, im Wasserbad dickschlagen. Erkaltet in die Eismaschine befüllen und bis zum Gefrieren rühren. Das Gefrorene mit 1 Becher steif geschlagenem Obers, kleinwürfelig gschnittener Ananas, kandierten Kirschen und abgezogenen, blaetterig geschnittenen Pistazien mischen. In eine mit Butter ausgestrichene Bombenform befüllen und 2 Stunden gefrieren. Vor dem Anrichten die Bombe stürzen und mit der übrigen Schlagobers verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Russische Teebombe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche