Russische Blinis mit Fichtelgebirgs-Forellentatar

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Blinis:

  • 50 g Buchweizenmehl
  • 50 g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 50 ml Mineralwasser (mit Kohlensäure)
  • 100 ml Milch
  • 25 g Butter

Forellentatar:

  • 2 Frische Forellenfilets ohne Haut und Gräten
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • Pfeffer
  • Salz

Vorbereitung Blinis: Beide Mehlsorten gemeinsam mit dem Salz in eine geeignete Schüssel sieben. Die Eier schlagen, mixen und zum Mehl Form. Solange durchrühren bis ein glatter Teig entstanden ist. Dann Milch und Mineralwasser dazugeben und herzhaft schlagen. Butter zerrinnen lassen und zuletzt unter den Teig rühren. Den Teig wenigstens 1 Stunde ruhen. Dann 8 Blinis mit einem Durchmesser von etwa 5 cm in Butter zu Ende backen. Vorbereitung Tatar: Filets klein würfeln und mit Saft einer Zitrone, Salz, Pfeffer und der gehackten Petersilie nachwürzen. Je zwei Blinis und Tatar zu kleinen Türmchen schlichten. In einem Nest aus Friséesalat anrichten. Das Menü Russische Blinis mit Fichtelgebirgs- Forellentatar Petersilienwurzelsüppchen mit Sauerklee und Eierschwammerl Wan Tan Gefüllte Rehkeule auf Pfeffer-Marillen mit Weidenroeschen Geeiste Lavendeltarte mit Rosenpraline und kandierten Heckenrosenblättern

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Russische Blinis mit Fichtelgebirgs-Forellentatar

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte