Rumtopf Ii

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • > Ab Juni
  • 500 g Erdbeeren oder evtl. Süsskirschen
  • 250 g Zucker
  • 750 ml Rum, 54% wenigstens!!! später wiederholt 1/2 Flasche Rum > Ab Juli/August
  • Weichseln
  • Reineclauden
  • Pfirsiche
  • Marille
  • Stachelbeeren
  • Johannisbeeren
  • Himbeeren > Ab September
  • Äpfel dicke Scheibchen
  • Birnen dicke Scheibchen
  • Honigmelonenkugeln
  • Zwetschken > Ab Oktober
  • Ananas dicke Scheibchen
  • Bananen in Scheibchen
  • Apfelsinen Stückchen
  • Limetten in Scheibchen

Setzen Sie den Rumtopf am besten auf der Stelle an, denn im Juni gibt es die ersten Früchte dafür:

500 g Erdbeeren beziehungsweise Süsskirschen vorsichtig abspülen, auf Küchenrolle abrinnen, reinigen und mit 250 g Zucker überstreuen. 1 Stunde im Kühlschrank Saft ziehen. In den Rumtopf Form. Mit 0, 7 Liter Rum begiessen. Den Kochtopf abdecken, zubinden und abgekühlt und dunkel aufbe- wahren.

Im Juli und August Form Sie gewaschene, geputzte Reineclauden, Ringlotten, Weichseln, Stachelbeeren, Marillen, Pfirsiche, Johannisbeeren und Himbeeren dazu.

Lassen Sie je 500 g Früchte mit 250-375 g Zucker Saft ziehen und Form Sie sie dann in den Rumtopf. Giessen Sie jedes Mal so viel Rum darüber, dass er zwei Fingerbreit über den Früchten steht.

Im September kommmen dann dicke Scheibchen von Äpfeln und Birnen, Honigmelonenkugeln und Zwetschken rein, im Oktober Scheibchen von Bananen, Apfelsinen, Ananas und Limetten.

Vier Wochen nachdem die letzten Früchte in den Rumtopf gekommen sind, gießen Sie wiederholt 1/2 Flasche Rum nach und die Früchte darin wenigstens 4 Tage durchziehen.

Prost & hiCks :`*)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rumtopf Ii

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche