Rumpsteaks mit Kubanischer Salsa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 ml Mojo (siehe Ingredienzien unten)
  • 4 Rumpsteaks (à 175 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Öl
  • 1 Gemüsezwiebel (400 g)
  • 1 Limette

Mojo (Ca. 500 Ml):

  • 6 lg Knoblauchzehen
  • 2 Pfefferschoten
  • 75 ml Speiseöl
  • 50 ml Olivenöl
  • 125 ml Frisch gepresster Limettensaft
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Koriandergrün

Mojo Mojo ist die kubanische Antwort auf die Salsa aus Mexiko. Ein Essen ohne Mojo ist für Kubaner undenkbar, sie würzen damit Sandwiches, Steaks und gekochtes Gemüse. Machen Sie es ihnen nach ¿ es lohnt sich! Salsa auf Vorrat: Mojo hält sich in einem fest verschlossenen Glas drei bis vier Tage im Kühlschrank, sollte aber immer bei Raumtemperatur und möglichst frisch gereicht werden.

Vorbereitung Für die Mojo den Knoblauch schälen und klein hacken. Pfefferschoten der Länge nach halbieren, entkernen und hacken.

Die beiden Ölsorten in einem Kochtopf erhitzen, den Knoblauch darin bei geringer Temperatur hellbraun anschwitzen. Limettensaft, Kreuzkümmel, Pfefferschoten, einen TL Salz und einen TL Pfeffer hinzfügen. Die Sauche einmal aufwallen lassen und dann auf Raumtemperatur auskühlen. In der Zwischenzeit das Koriandergrün von den Stielen zupfen, Blättchen hacken und in die erkaltete Sauce Form. Mojo ungefähr 30 Min. ziehen und evtuell von Neuem mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Steaks darin bei starker Temperatur auf jeder Seite vier Min. rösten. In der Zwischenzeit die Gemüsezwiebel schälen und in Scheibchen schneiden. Die Steaks aus der Bratpfanne nehmen und warm halten. Zwiebelscheiben von jeder Seite zwei Min. rösten. Steaks mit Zwiebeln, Mojo und Limettenachteln zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rumpsteaks mit Kubanischer Salsa

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 09.05.2015 um 08:49 Uhr

    Voll Super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche