Rumpsteaks mit Bratkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rumpsteaks:::

  • 1000 g Roastbeef, gut abgehangen
  • 400 g Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Bratensaft, evt.

Bratkartoffeln:::

  • 800 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 400 g Zwiebel
  • 150 g Dörrfleisch
  • 0.5 EL Majoran
  • Salz
  • Pfeffer

Das Fleisch in vier Steaks teilen. Das Fett sowie die Haut zweimal einkerben, damit sich das Fleisch bei dem Braten nicht einrollt. Die Steaks auf beiden Seiten in heissem Butterschmalz 2#3 Min. rösten, mit Pfeffer würzen, mit Salz würzen und in den auf 80 °C aufgeheizten Backrohr stellen. Die Zwiebeln in halbe Ringe in etwa 2 mm dick aufschneiden und in der Fleischpfanne mit ausreichend Fett rasch braun rösten. Haben die Zwiebeln schön Farbe bekommen, eine knappe halbe Tasse Wasser aufgießen, ein Kaffeelöffel Bratensaft rundet den Wohlgeschmack ab. Nach ein paar min, wenn die Soße reduziert ist, die Steaks dazugeben und einen Moment mitziehen.

Während Fleisch und Zwiebeln rösten, die als gekochte, geschälte Erdäpfel vorbereiteten und nicht zu weich gekochten 3 mm dicken Kartoffelscheiben in einer großen und guten Bratpfanne von beiden Seiten in Butterschmalz schön rösten. Immer nur soviel in die Bratpfanne Form, dass alle Scheibchen auf dem Pfannenboden liegen. Haben die Erdäpfeln Farbe bekommen, kurz rausnehmen, die kleingeschnittenen Zwiebeln und die Dörrfleischwürfel anschwitzen und die Erdäpfeln wiederholt dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und nach Wahl mit Majoran würzen. Vorsichtig auf die andere Seite drehen, damit die Erdäpfeln nicht zerbrechen.

Tipp: Wenn die Kartoffelscheiben angebraten sind, mit den Steaks beginnen, dann wird das Kochen mit zwei Bratpfannen schön übersichtlich und beides wird zeitgleich gar.

Dazu passt ein gemischter Blattsalat.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rumpsteaks mit Bratkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche