Rumpsteak mit falscher Bratensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Rumpsteak (ca. 200g)
  • 1 EL Butterschmalz

Für Die Bratensauce:

  • 1 EL Butterschmalz
  • 100 g Schinkenspeck; in kleine Würfel geschnitten
  • 400 ml Rinderbrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Knollensellerie
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 Prise Paprikapulver
  • Pfeffer
  • Salz

Für die Sauce: Die Zwiebl, die Karotte und das Stück Knollensellerie kleinwürfelig schneiden. Im Kochtopf den gewürfelten Schinken in Butterschmalz knusprig rösten und das Schmorgemüse ebenfalls kurz anbraten. Das Mehl einstreuen und leicht bräunlich werden.

Mit der Rinderbrühe löschen, aufwallen lassen, Paradeismark und die Gewürze beifügen und eine halbe Stunde kochen bei niedriger Temperatur kochen.

Das Rumpsteak kurz abbrausen und gut trocken reiben. In der Bratpfanne im heissen Butterschmalz bei scharfer Temperatur auf jeder Seite 1 Minute anbraten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Anschliessende bei reduzierter Temperatur noch 2 min von jeder Seite weiter rösten, dabei möglichst nur einmal auf die andere Seite drehen.

Das Fleisch in Aluminiumfolie einschlagen und im aufgeheizten Umluftbackofen bei 70 Grad 5 Min. ruhen In der Zwischenzeit die Sauce durchsieben und nachwürzen.

Das Steak aus dem Herd nehmen, und den in der Aluminiumfolie befindlichen Bratensaft zur Sauce Form. Nochmals kurz umrühren und zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rumpsteak mit falscher Bratensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte