Rumpsteak Auflauf mit Gorgonzola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rumpsteak
  • 500 g Gorgonzola
  • 250 g Bandnudeln (dünn)
  • 1 carton Blattspinat (tiefgefroren)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer
  • Salz

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Einleitung : Ein sehr schmackhaftes Hauptgericht. Es ist sehr gut für Anlässe geeignet in denen man nicht lange in der Küche stehen will, da es sich gut vorbereiten lässt.

Vorbereitung : Die Nudeln machen und gut abschrecken, damit sie nicht kleben.

Das Steak in 2-3 cm große Würfel schneiden. In der Bratpfanne kurz und scharf anbraten, mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen. Nicht durchbraten sonst werden sie später zu trocken.

Eine Gratinform gut einfetten. Als nächstes in folgender Reihenfolge vollfüllen.

1. Lage Nudeln

2. Lage Blattspinat

Eine feingehackte beziehungsweise gepresste Knoblauchzehe zum Blattspinat Form.

3. Lage Steak

4. Lage Gorgonzola

Den Auflauf bei 180 C für ca. 20 Min. in den Herd.

Hinweise: Der Knoblauch kann genauso weggelassen werden.

Die Masse Gorgonzola erscheint ein wenig viel ist aber erforderlich, damit er das gesamte Gericht durchzieht. Er sollte etwa fingerdick den Auflauf überdecken.

Wenn die Ingredienzien in der Gratinform (Nudeln und Steak) noch warm sind verkürzt sich die Zeit für das Überbacken.

Dieser Auflauf eignet sich gut wenn Gäste eingeladen sind, und man nicht lange in der Küche stehen möchte. Er lässt sich schon am Vormittag vorbereiten und braucht nur noch in den Herd geschoben werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rumpsteak Auflauf mit Gorgonzola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche