Rumkugeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Für das Schokobiskuit:

  • 6 Eier
  • 6 EL Wasser (heiß)
  • 150 g Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 30 g Kakao
  • 10 EL Rum

Für die Schokocreme:

  • 1 Pkg. Mousse au Chocolat Tortencreme (Instant)
  • 400 ml Milch (kalt)
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 EL Butter (flüssig)

Zur Dekoration:

  • 150 g Schokostreusel (dunkel)

Für die Rumkugeln zunächst für den Schokobiskuit die Eier trennen. Eidotter mit Zucker und Wasser ungefähr fünf Minuten lang zu einer cremigen, weißlichen Masse aufschlagen. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorwärmen.

Die Prise Salz zu der Masse geben, Mehl und Kakao darüber sieben und kurz unterziehen. Eine Tortenspringform (28 cm ø) mit Pergamentpapier ausbreiten und den Teig hineingießen. Die Oberfläche glätten, den Biskuit ungefähr 35 Minuten backen, nach dem Auskühlen in Würfel schneiden und mit dem Rum beträufeln.

Für die Creme das Tortencreme-Pulver mit der Milch sowie dem Schlagobers vier Minuten lang mit dem Rührgerät oder in der Küchenmaschine aufschlagen. Die flüssige Butter dazugeben und wiederum eine Minute lang aufschlagen. Die Biskuitwürfel portionsweise zur Creme geben und unterziehen, sodass eine glatte Menge entsteht. Diese Schokomasse ca. eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank stellen.

Danach mit einem Eisportionierer oder einem EL zirka 20 Portionen abstechen und mit den Händen zu Kugeln rollen. Die Rumkugeln in den Schokostreuseln wälzen, in Papiermanschetten setzen und für wenigstens 120 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Tipp

Nach ein bis zwei Tagen werden die Rumkugeln ein wenig fester, schmecken aber noch genauso gut. Man sollte sie aber im Kühlschrank behalten. Die Rumkugeln lassen sich auch einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare12

Rumkugeln

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 14.12.2015 um 08:05 Uhr

    gut

    Antworten
  2. zorro20
    zorro20 kommentierte am 26.11.2015 um 11:53 Uhr

    werde ich jetzt mal probieren

    Antworten
  3. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 19.11.2015 um 10:18 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
  4. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 19.11.2015 um 08:28 Uhr

    toll

    Antworten
  5. BiPe
    BiPe kommentierte am 11.11.2015 um 08:31 Uhr

    Ein Gedicht in der Adventzeit.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche