Rumänischer Bohnentopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Schweinehaxe
  • 200 g Schweinebauch, gepökelt
  • 2000 ml Wasser
  • 120 g Bohnen
  • 120 g Bohnen (rot)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Speck (durchwachsen)
  • Thymian
  • 200 g Bohnen
  • 200 g gelbe Fisolen
  • 0.5 Teelöffel Bohnenkraut
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 0.5 Bund Petersilie

Rote und weisse Bohnen eine Nacht lang in 1 1/2 Liter Wasser einweichen. Einen Tag später Schweinehaxe und Schweinebauch mit kaltem Wasser abbrausen, in 2 Liter kochendes Wasser Form und zwei Stunden garkochen. In der Zwischenzeit gewürfelten Speck im Kochtopf 5 min glasig rösten, gehackte Zwiebel und und mit Salz zerdrückten Knoblauch dazugeben und 3 min weiterbraten. Dann die Bohnen mit Einweichwasser dazuschütten, mit Salz und Thymian würzen und 90 min auf kleiner Flamme garkochen. In der Zwischenzeit Bohnenschoten und gelbe Fisolen wenn nötig fädeln, abspülen, abrinnen und brechen. 20 min vor Ende der Garzeit in den Kochtopf Form. Bohnenkraut darüberstreuen. Das gargekochte Fleisch aus dem Kochtopf nehmen, zerstückeln, in den fertigen Bohnentopf Form, mit etwas Zitronensaft abschmecken, mit gehackter Petersilie überstreuen und im Kochtopf zu Tisch bringen. Dazu ein kräftiges Bauernbrot und ein kühles Bier.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rumänischer Bohnentopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche