Rum-Rosinen-Kekse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 80

  • 650 g Mehl
  • 330 g Zucker
  • 400 g Butter (weich)
  • 4 Pkg Vanillezucker (Bourbon)
  • 6 Eigelb
  • 200 g Nüsse (oder Mandeln; gemahlen)
  • 400 g Rosinen
  • 1 Flasche Rum

Für die Rum-Rosinen-Kekse die Rosinen je nach gewünschter Geschmacksintensität für 5-24 Stunden in Rum einlegen. Mehl, Zucker, Butter, Vanillezucker, Eigelb und die geriebenen Nüsse in der Küchenmaschine durchmischen.

Die gut abgetropften Rosinen vorsichtig mit dem Kochlöffel in den Teig  einrühren. Nun je nach Belieben, zu runden, ca. 5-10 cm großen Keksen formen und im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad 12-15 Minuten backen.

Die Rum-Rosinen-Kekse ein wenig auskühlen lassen und servieren.

Tipp

Wenn ihr "Rosinen-Rum" mit 50 g Rosinen, Vanilleschoten, Sternanis, Orange in Scheiben, Zimt und braunem Kandis verfeinert, ca. 8 Wochen, mit hie und da schütteln, reifen lässt, ergibt es nach dem Abseihen einen leckeren Rosinenlikör!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare8

Rum-Rosinen-Kekse

  1. karolus1
    karolus1 kommentierte am 31.12.2015 um 07:38 Uhr

    gut

    Antworten
  2. anni0705
    anni0705 kommentierte am 13.12.2015 um 07:45 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  3. melos
    melos kommentierte am 23.06.2015 um 20:51 Uhr

    köstlich

    Antworten
  4. s150
    s150 kommentierte am 16.01.2015 um 08:40 Uhr

    Klingt vielversprechend.

    Antworten
  5. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 13.11.2014 um 18:15 Uhr

    sind eine gute Dotterverwertung, weil der bleibt mir oft übrig, da ich gerne Busserln mache (gehen schnell ;-) )

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche