Rulleal - Rollaal

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Frischer Aal, ungefähr 1kg
  • Zwiebeln (gehackt)
  • Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Lorbeergewürz
  • Essig

Den Aal reinigen, häuten, entgräten, spülen und aufklappen. Das Schwanzende zurechtschneiden und kleinhacken. Die Innenseite des Aal mit Schwanzfleisch, Zwiebeln und Petersilie belegen (Masse nach Bedarf), mit Salz und Pfeffer würzen. Den Aal von dem Schwanz her aufrollen und mit Spagat verschnüren, jedoch nicht allzu fest, da der Fisch sich bei dem Kochen ausdehnt.

In ausreichend Wasser, dem man ein Lorbeergewürz und ein klein bisschen Essig beifügt, in etwa 15 min machen.

Im Bratensud abkühlen. Das Garn entfernen und den Aal aufschneiden. Als Entrée mit grünem Blattsalat zu Tisch bringen.

Eine Variante ist rulleal i gel, , Rollal in Aspik. Die Vorbereitung entspricht der hier beschriebenen, nur gibt man ein wenig Gelatine in das erkaltete Kochwasser.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rulleal - Rollaal

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche