Rukola-Käsesoufflé mit Schwarzkirschkonfituere

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 30 g Kartoffelstärke
  • 4 Eidotter
  • 4 Eiklar
  • 250 ml Milch
  • 125 g Rukola
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Käse, Schafsmilch-Hartkäse, z.B. Bebris bzw. Etorki, grob gerieben
  • 1 EL Olivenöl
  • Schwarzkirschkonfituere
  • Salz
  • Pfeffer

Eier ein paar Stunden vor Vorbereitung aus der Kühlung nehmen. Sie müssen Raumtemperatur haben. Eiklar und Eidotter trennen und zur Seite stellen. Herd auf 230 °C vorwärmen. Rukola reinigen (in kurze Stückchen zupfen, harte Stiele entfernen), abspülen, abtrocknen in und kurz in Olivenöl mit der ungeschälten Knoblauchzehe anschwitzen, bis er zusammenfällt. Knoblauchzehe entfernen.

6 Ramequins mit Butter ausstreichen und kaltstellen. Milch in einem Kochtopf erhitzen. Dotter mit der Kartoffelstärke mixen, heisse Milch hinzugießen und dabei gut umrühren.

Das gesamte in den Kochtopf umfüllen und erhitzen, bis es anfängt anzudicken. Sofort den geriebenen Käse und den Rukola hinzfügen, unterziehen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, zur Seite stellen.

Eiklar zu Schnee aufschlagen, bis der Schnee sanfte Spitzen zieht, unter die Eiermilch-Käsemasse ziehen.

Die Menge bis zur halben Höhe in die Ramequins befüllen, je einen kleinen Löffel voll Kirsch-Marmelade daraufgeben und den Rest der Menge darüber auffüllen, maximal auf 4/5 der Gesamthöhe der Förmchen.

Ramequins auf die mittlere Schiene des aufgeheizten Ofens schieben. Hitzeregler auf 190 °C stellen. 12-15 min backen.

Sofort zu Tisch bringen. Dazu passen als Zuspeise Salamischeiben und ein Rukolasalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rukola-Käsesoufflé mit Schwarzkirschkonfituere

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche