Rührgebratene Rindshuft

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Marinade:

  • 1 EL Sojasauce (dunkel)
  • 1 EL Sake; Oder trockener Sherry
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Im Weiteren:

  • 400 g Rindshuft; von dem Metzger von Hand geschnetzelt
  • 1.5 EL Maizena (1)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Peporoni
  • 150 g Zucchini
  • 150 g Champignons
  • Öl (zum Braten)
  • 10 g Mu-Err-Schwammerln; kurz eingeweicht
  • 150 ml Hühnerbouillon
  • 1.5 Teelöffel Maizena; (2) (in
  • 1 EL Wasser angerührt)
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)

Alle Ingredienzien für die Marinade bis und mit Pfeffer durchrühren. Fleisch mit Maizena (1) überstreuen, zur Marinade Form, vermengen, bei geschlossenem Deckel ca. 30 Minmuten stehen. Gemüse in feine Streifchen, Champignons in Scheiben schneiden.

Öl im Wok heiß werden. Fleisch mit der Marinade portionsweise rührbraten, herausnehmen. Öl dazugeben, abgetropfte Mu-Err-Schwammerln, Zwiebeln und Peporoni beigeben, 2-3 Min. rührbraten. Zucchini dazugeben, 1-2 Min. mitbraten. Champignons - Spot 1.3 #385

beifügen, kurz mitbraten. Mit der Suppe löschen. Maizena (2) umrühren, unter das Gemüse vermengen, bei kleiner Temperatur leicht wallen, bis die Sauce dicklich wird. Fleisch dazumischen, würzen, nur noch heiß werden.

Sofort zu Tisch bringen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rührgebratene Rindshuft

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche