Rühreipfanne - mit Schinken und Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Eier
  • 50 ml Rahm
  • 2 EL Reibkäse
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Muskat
  • 1 Zwiebel (gross)
  • 150 g Bauernschinken
  • 2 Paradeiser
  • 2 EL Butter
  • 4 Scheiben Ruchbrot

Die Eier mit Rahm und Käse mixen und mit Salz, Cayennepfeffer sowie Muskatnuss würzen.

Die Schale der Zwiebel entfernen. Mit dem Schinken in feine Streifen schneiden. Die Paradeiser in grobe Würfel schneiden.

In einer beschichteten Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebel und Schinken darin gut andünsten. Paradeiser beigeben und auf großem Feuer derweil zwei bis drei min mitdünsten, dabei austretenden Saft kochen. Jetzt die Rühreimasse einfüllen und mit einem Spachtel gemächlich rührend auf kleinem Feuer stocken. Auf dem Ruchbrot anrichten.

Tipp, Eierspeis perfekt gekocht:

Als erstes gibt man das verquirlte Ei in die mit Butter vorgeheizte Bratpfanne und rührt die Menge auf mittlerem Feuer behutsam durch, bis sie zu stocken beginnt. Toent ganz einfach, der Trick dabei ist, dass man die Eimasse, die zu Beginn dem Rand entlang fest zu werden beginnt, immer wiederholt mit dem noch weichen Ei in der Pfannenmitte durchmischt, so dass nach und nach alles zusammen dieselbe cremige Konsistenz erhält. Und damit die Eierspeise nicht überraschend rasch in das Stocken gerät, zieht man die Bratpfanne schon vor Erreichen des Garpunkts von dem Feuer.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rühreipfanne - mit Schinken und Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche