Rügener Fischgulasch - Mecklenburg-Vorpommern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 600 g Fischfilet
  • 500 ml Fischbrühe
  • 2 Eidotter
  • 4 EL Sauerrahm
  • 4 EL Weisswein
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Öl
  • 40 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)

Das Rezept stammt aus Mecklenburg-Vorpommern, speziell von der Insel Ruegen.

Die Fischfilets spülen, mit Saft einer Zitrone säuern und mit Salz überstreuen. Den Fisch so eine halbe Stunde einmarinieren. In Stückchen schneiden. In eine Bratpfanne Öl Form, schwach erhitzen und die Stückchen einlegen. Zugedeckt auf schwachem Feuer ungefähr 2 Min. weichdünsten.

Mehl mit geschmolzener Butter durchrühren, Fischbrühe hinzfügen und aufwallen lassen. Eidotter mit saurer Schlagobers durchrühren, Salz, Pfeffer und Weisswein hinzufügen und alles zusammen in die Soße Form. Den Fisch damit begießen, mit Semmelbrösel bestreuen und 15 Min. im heissen Backrohr gardünsten. Dazu Langkornreis anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rügener Fischgulasch - Mecklenburg-Vorpommern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche