Rüebligratin mit Würstchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Rüebli
  • 400 g Erdäpfeln
  • 300 ml Gemüsebouillon
  • 1 Esslöf. Butter
  • 180 g Rahm
  • 0.25 Teeloef. Mildes Currypulver
  • 2 Messerspitzen Salz
  • 50 g Sbrinz (gerieben, oder Parmesan)
  • 18 (Piccata)Würstchen
  • 1 Esslöf. Öl

Die Rüebli und die Erdäpfeln abschälen. Die Rüebli etwa 3cm lange Stückchen schneiden und diese halbieren. Die Erdäpfeln in Schnitze schneiden. Alles in eine große Bratpfanne Form. Die Suppe hinzugießen. Das Gemüse bei geschlossenem Deckel zehn Min. vorkochen, das heisst, es soll noch nicht ganz weich sein.

Ein großes Salatsieb bereithalten und das Gemüse hineingeben. Leicht auskühlen Das Backrohr auf 200 °C einstellen. Das Backofengitter auf der zweiten Schiene von unten einschieben.

Eine Auflaufform mittelsvon Küchenrolle grosszügig mit der Butter ausstreichen, Rüebli und Erdäpfeln darin gleichmäßig verteilen.

In einer Backschüssel Curry, Rahm, Salz und geriebenen Käse gut vermengen. Diese Menge mit einem Löffel über den Gratin goeeichmaessig gleichmäßig verteilen.

Den Gratin auf das Backofengitter stellen und bei 200 °C ca. dreissig min backen.

Kurz bevor der Gratin fertig ist, in einer Pfanne das Öl heiß werden. Die Würstchen einfüllen und rundherum rösten. Auf dem fertigen Gratin anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rüebligratin mit Würstchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche