Rüebli-Terrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Grosse Rüebli
  • 3 Eier
  • 50 ml Rahm
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Die Rüebli von der Schale befreien. Zwei Rüebli mit dem Sparschaler in schmale, lange Streifchen schneiden. In kochend heissem Salzwasser ca. Fünf Min. blanchieren.

Die übrigen Rüebli würfeln und in wenig Salzwasser gardünsten. Abschütten und mit den Eiern, dem Rahm und der Butter zermusen. Würzen.

Eine Auflaufform mit Frischhaltefolie ausbreiten und mit den Rüeblistreifen auskleiden. Die Rüeblimasse hineingeben und mit Rüeblistreifen sowie Aluminiumfolie decken. Die Terrine im heissen Wasserbad im 150 °C aufgeheizten Herd ca. Fünfundvierzig Min. gardünsten. Kurz ruhen, dann stürzen und aufschneiden.

(Kann genauso als Zuspeise gereicht werden)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rüebli-Terrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche