Rüebli-Schwammerl-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfeln
  • 300 g Rüebli
  • 1 md Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (eventuell mehr)
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • 200 g Frische Herrenpilze bzw. Champignons, bzw.
  • 2 Becher Herrenpilze
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 EL Erdnussöl
  • 50 ml Weissen Wermut
  • 150 g Raclette-Käse

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Erdäpfeln in der Schale gar machen, auskühlen, von der Schale befreien; in etwa 1.5 cm große Würfel schneiden. Rüebli von der Schale befreien, diagonal in etwa

5 mm dicke Scheibchen schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein hacken.

Backrohr auf 220 °C vorwärmen.

Frische Schwammerln reinigen; in grobe Stückchen zerschneiden; in der Butter kurz andämpfen, leicht würzen, aus der Bratpfanne nehmen (Dosenpilze abrinnen, grössere zerschneiden).

Zwiebeln und Knoblauch im Öl kurz andämpfen, Rüebli hinzufügen, andämpfen, mit dem Wermut löschen und bei geschlossenem Deckel fünf min dämpfen, würzen. Rüebli herausnehmen, auf den Boden einer bebutterten Auflaufform Form. Kartoffelwürfel und Schwammerln auf die Rüebli Form, ein weiteres Mal leicht würzen. Die Käsescheiben in 1 cm breite Streifchen schneiden, diese auf den Gratin legen, ein klein bisschen mit Pfeffer würzen. Während zirka Dreissig min überbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rüebli-Schwammerl-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche