Rübstiel-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Erdäpfeln
  • 800 g Rübstiel
  • 100 g Würziger Käse
  • 200 g Schlagobers
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Die Erdäpfeln gardünsten und dann in -Scheibchen schneiden. Rübstiel, Wurzeln bzw. Rueb klein schneiden, -vielleicht die oberen Blätter -entfernen

und dann in drei Zentimeter lange -Stückchen schneiden. Kurz in kochende Salzwasser blanchieren und gut -abrinnen. Den Käse hobe Erdäpfeln und Stielmus abwechselnd in -eine gefettete Gratinform schichten, oberste Schicht sollte Käse -sein. Schlagobers mit Eiern mixen, mit Salz, Pfeffer und -Muskatnuss würzen und über das Gratin Form. Das Gratin ungefähr eine halbe Stunde bei -200 Grad im aufgeheizten Herd backen.

Alternativ: Petersilie, Schnittlauch und Dill, fein gehackt, zwischen Erdäpfeln und Rübstiel schichten. Statt Erdäpfeln kann man 200 g Grümkernschrot in 1/2 Liter Gemüsesuppe gardünsten und diese Menge einschichten.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rübstiel-Gratin

  1. monic
    monic kommentierte am 30.06.2015 um 09:51 Uhr

    die Wurzeln kann man verwenden?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche