Rüblisuppe Mit Bärlauch-Pesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Suppe:

  • 1 Teelöffel Butter (oder Margarine)
  • 600 g Rüebli
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 800 ml Gemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)

Bärlauch-Pesto:

  • 100 g Bärlauchblätter (jung)
  • 4 EL Pinienkerne (leicht geröstet)
  • 2 EL Parmesan oder evtl. Pecorino, gerieben
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Olivenöl

Vor- und kochen: in etwa 35 min

1. Butter in einer Bratpfanne warm werden. Rüebli mit dem Zucker andämpfen.

2. Suppe hinzugießen, aufwallen lassen, Temperatur reduzieren. Rüebli bei geschlossenem Deckel 20 Minutenweich leicht wallen.

3. Rüebli mit der Flüssigkeit fein zermusen, Suppe würzen.

Bärlauch-Pesto

1. Bärlauch und Pinienkerne klein hacken bzw. im Cutter zermusen.

2. Parmesan beifügen, würzen.

3. Öl nach und nach darunter rühren.

4. Suppe in aufgeheizten Schüsselchen beziehungsweise Suppentellern anrichten, Pesto darauf gleichmäßig verteilen.

Lässt sich vorbereiten: das Bärlauch-Pesto kann ungefähr 1 Woche im Vorfeld zubereitet werden. Mit Öl bedeckt im Kühlschrank behalten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rüblisuppe Mit Bärlauch-Pesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche