Rüblibrot - Karottenbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3 Teelöffel Salz
  • 42 g Germ (frisch)
  • 3 Teelöffel Zucker
  • 50 g Butter (weich)
  • 500 ml Milch
  • 200 g Rübli; Karotten, abgeschält und fein geraffelt

Das Mehl mit dem Salz in einer tiefen Backschüssel vermengen und eine Ausbuchtung formen. Die Germ in einem Schüsselchen zerbröckeln, mit Zucker überstreuen, mit wenig Milch zerrinnen lassen und in die Mehlmulde Form. Etwas Mehl darüber stäuben und an der Hitze gehen, bis die Germ Blasen wirft.

Die Butter in einem Pfännchen zerrinnen lassen, von dem Feuer nehmen und mit der Milch vermengen. Zum Mehl Form, das Ganze zu einem glatten Teig zubereiten und die Karotten unterkneten.

Den Teig auf eine mit Mehl angestaubte Fläche geben und so viel Mehl darunter arbeiten, bis der Teig nich mehr klebt. Brote formen und 20 Min. gehen.

Auf ein mit Backtrennfolie belegtes Backblech setzen und im auf 220 °C aufgeheizten Herd derweil fünf min backen. Die Temperatur auf 200 °C reduzieren und in 30 bis 35 min fertigbacken.

Die noch heisse Oberfläche mit Wasser bestreichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rüblibrot - Karottenbrot

  1. omami
    omami kommentierte am 01.10.2014 um 13:04 Uhr

    Angabe für Mehl fehlt !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche