Rübli-Gugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Karotten
  • 7 Eier (Klasse M, getrennt)
  • 200 g Zucker
  • 1 Zitrone (Schale)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 200 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 5 EL Apricot Brandy (ersatzweise Aprikosensaft)
  • 125 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • Salz
  • 125 ml Orangen (Saft)
  • 1 EL Staubzucker

1. Karotten reinigen, von der Schale befreien und fein reiben. Eidotter mit 100 g Zucker, Zitronenschale und Gewürzen mit dem Mixer ungefähr 10 min kremig schlagen. Karotten, Mandelkerne und 3 El Brandy unter die Eigelbmasse rühren. Mehl und Backpulver vermengen, auf die Eigelbmasse sieben und unterziehen.

2. Eiklar und 1 Prise Salz steif aufschlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln. Schnee unter den Teig heben, in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform (2 1/2 Liter Inhalt) Form. Im heissen Herd bei 175 Grad auf der 2. Schiene von unten 1 Stunden backen (Gas 2, Umluft 160 Grad ).

3. Den Orangensaft mit 2 El Brandy vermengen. Den Kuchen aus dem Herd nehmen, 15 Min. ruhen, dann auf ein Gitter stürzen. Weitere 15 Min. Auskühlen, mehrfach einstechen und mit dem Orangensaft-Brandy-Gemisch beträufeln. Mit Staubzucker bestäubt zu Tisch bringen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rübli-Gugelhupf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche