Rübenterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Rote Rüben
  • 400 g Karotten
  • 3 EL Wasser ((1))
  • 2 EL Wasser ((2))
  • 5 EL Wasser ((3))
  • 400 g Teltower Rübchen oder evtl.
  • Rüben
  • 1 Zucker
  • 1 Msp. Neugewürz (gemahlen)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Msp. Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 1 Msp. Zitronengras (gemahlen)
  • 3 Eier (gross)
  • 120 g Krem fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fett (für die Form)

Für die Familie: Mikrowellenrezept

In der Mikrowelle gardünsten zarte Terrinen außergewöhnlich gut. Dieses Rübengericht ist außergewöhnlich dekorativ und ideal für Gäste. Sie können es auch mit einem Klecks Sauerrahm lauwarm oder abgekühlt als Entrée anbieten.

Das Gemüse ausführlich abspülen, abschälen und getrennt kleinschneiden. Nach Sorten getrennt in der Mikrowelle gardünsten: Die roten Beten mit Neugewürz, Saft einer Zitrone, Zucker, Wasser (1) und Salz bei 600 Watt 15 min gardünsten. Die Karotten mit Kreuzkümmel, zerdrückter Knoblauchzehe, Salz und Wasser (2) 15 min gardünsten. Die Teltower Rübchen mit Ingwer, Saft einer Zitrone und Wasser (3) ebenfalls 15 min bei 600 Watt gardünsten. Jede Rübensorte mit einem Ei und ein Drittel der Krem fraîche zermusen, nachwürzen. Eine hohe Mikrowellenform mit wenigstens 1, 5 Liter Inhalt fetten. Zuunterst die Rote-Bete-Krem hineingeben, darauf das Möhrenmark und zuoberst das Rübenpüree. Bei 600 Watt 7 min stocken. Nach 5 min Rastzeit stürzen. Dazu passt kurzgebratenes Fisch beziehungsweise Fleisch.

rote Rüben färbt stark. Deshalb bei dem Schälen und Schneiden Haushaltshandschuhe tragen oder vorgegarte rote Rüben verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rübenterrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche