Rübcheneintopf mit Stelze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Gewürznelke
  • 1 Gepökeltes Stelze
  • 500 g Teltower Rübchen (oder Navettes)
  • 200 g Erdäpfeln
  • 1 EL Butterschmalz
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)

Eine Zwiebel abschälen und mit einem Lorbeergewürz und Nelke spicken. Die Stelze in einem Kochtopf mit schwach gesalzenem Wasser und der gespickten Zwiebel etwa 1, 5 bis 2 Stunden machen.

Das gegarte Stelze herausnehmen und von dem Knochen lösen. Das Fett entfernen und das Fleisch fein würfelig schneiden. Die klare Suppe behalten.

Die Rübchen von der Schale befreien und der Länge nach vierteln, die Erdäpfeln von der Schale befreien und in 1 cm große Würfel schneiden, die übrige Zwiebeln ebenfalls von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. In einem Schmortopf mit 1 El Butterschmalz die Zwiebelscheiben anbraten, dann die Rübchen dazugeben, mit Zucker überstreuen und so lange rösten, bis sie leicht gebräunt sind. Mit etwa 500 ml Eisbeinbrühe löschen, die Erdäpfeln dazugeben und etwa

15 min auf kleiner Flamme sieden. Wenn die Erdäpfeln und Rübchen weich sind, die Fleischwürfel zum Eintopf Form und alles zusammen mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Schnittlauch und Petersilie klein schneiden, unter den Eintopf vermengen und zu Tisch bringen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rübcheneintopf mit Stelze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche